Musiktherapie ist eine erlebnisorientierte und handlungszentrierte Therapieform. Sie nutzt die Eigenschaften der Musik, um verschiedenen Sinne anzusprechen und mit Menschen in Kontakt zu treten.

Sie zielt darauf ab, das körperliche, geistige und seelische Wohlergehen der Menschen zu verbessern. Es geht nicht darum, ein Instrument zu erlernen, sondern die Musik vielmehr als Ausdrucksmittel zu verwenden.

In der Musiktherapie wird die Möglichkeit geschaffen, Klienten in ihren Gefühlen zu unterstützen, Entspannung zu ermöglichen, Kommunikation auf verschiedenen Ebenen anzubahnen und Lernprozesse anzuregen.