Zielgruppe:

Erwachsene Menschen mit einer Körper- oder Mehrfachbehinderung, die in einer eigenen Wohnung leben möchten oder bereits leben.

Die UN-Behindertenrechtskonvention sichert Menschen mit Behinderung in Artikel 19 die Möglichkeit zu, selbst zu entscheiden, wo, wie und mit wem sie leben möchten.

Vor diesem Hintergrund entscheiden sich immer mehr Menschen mit Körper- oder Mehrfachbehinderung für ein Leben in einer eigenen Wohnung.

Die pädagogischen Fachkräfte des Ambulant Betreuten Wohnens (ABW) im Fritz-Felsenstein-Haus bieten hier ihre Unterstützung und Begleitung an. Je nach Bedarf und in Absprache mit den Klienten arbeiten die Mitarbeiter dabei eng mit anderen beteiligten Diensten (z.B. Pflege- und Assistenzdienste) und Personen (z.B. rechtliche Betreuer) zusammen.

Näheres dazu erfahren Sie in unserem Flyer (PDF, 940 Kb).

In Ergänzung zu diesem pädagogischen Angebot bietet das Fritz-Felsenstein-Haus mit seiner Tochtergesellschaft PAsst! – Persönliche Assistenz für ein selbstbestimmtes Leben auch Pflege und Assistenz. Weitere Informationen finden Sie unter www.passt-assistenz.de.