Unser Fritz-Felsenstein-Haus bietet als Fördereinrichtung für körperbehinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit

auch ein vielfältiges Tätigkeitsspektrum für Mitarbeiter*innen in den verschiedensten Bereichen. Insgesamt sind bei uns über 400 Mitarbeiter*innen beschäftigt.

Wir bieten eine Vergütung nach TVöD kommunal mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Darüber hinaus

Wir legen bei allen Anforderungen höchsten Wert auf ein kollegiales und wertschätzendes Miteinander und auf eine gute Work-Life-Balance.

Alle unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Außerdem sind wir eine anerkannte Dienstelle für

  • Bundesfreiwilligendienstleistende (BFD oder BUFDI)
  • Freiwillige im Sozialen Jahr (FSJ)
  • Praktikanten.

In den einzelnen Einrichtungen unseres Fritz-Felsenstein-Hauses lernen Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld kennen. Eine Menge Informationen über den Bundesfreiwilligendienst, FSJ und Praktika-Möglichkeiten im FFH finden Sie HIER.

Bitte beachten Sie, dass für eine Beschäftigung in unserem Hause vor Tätigkeitsaufnahme folgende Dinge zwingend vorgelegt werden müssen:

  • ein erweitertes Führungszeugnis, das bei Vorlage nicht älter als drei Monate ist (einen entsprechenden Vordruck für die Beantragung dessen erhalten Sie über uns)
  • für nach 1970 geborene einen Nachweis gem. Masernschutzgesetz (Masern-Impfnachweis oder ein ärztliches Zeugnis, das eine Immunität gegen Masern bescheinigt oder das belegt, dass wegen einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden kann)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) umfasst vier Säulen, die auf unser Leitbild  aufbauen und damit abgestimmt sind.

Die vier Säulen sind:

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)
  • Konfliktmanagement

Für unser betriebliches Gesundheitsmanagement wurden wir auf Deutschland-Ebene mit dem 2. Preis des BGW-Gesundheitspreis 2017 der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege ausgezeichnet.

Im Rahmen der Säule „Betriebliche Gesundheitsförderung“ organisieren wir ein umfangreiches, jährlich wechselndes Kurs- und Vortragsangebot, wie z. B.

  • Entspannungs- und Bewegungskurse wie Yoga, Pilates, Qigong, Feldenkrais, …
  • Tanzkurse wie z. B. Salsa-Workshop
  • Kochkurse
  • Sportangebote wie Rafting im Augsburger Eiskanal, Teilnahme am Augsburger Firmenlauf, …
  • Angebote zur Unterstützung der psychischen Gesundheit wie Resilienztraining, Burnout-Prohpylaxe, …
  • Beratungsangebote wie Pflegeberatung für Mitarbeiter*innen die Angehörige pflegen, Rentenberatung, …

Alle Angebote können von unseren Mitarbeiter*innen kostenlos in Anspruch genommen werden.